Astronaut oder doch lieber Prinzessin?

Wer von uns weiß heute noch was er früher gerne werden wollte? So sicher wie man sich früher war, so selten ist man tatsächlich das geworden was man sich früher im Kleinkindesalter auch ausgemalt hat.

Neben Berufswünschen wie ,,Fußballprofi´´ oder ,,Ballerina´´ sind auch außergewöhnliche Berufswünsche wie ,,Astronaut´´ oder ,,Prinzessin´´ bei Kindern keine Seltenheit.
Laut Iconkids & Youth ist trotz alledem der Berufswunsch „Tierarzt“ die unangefochtene Nummer eins unter jüngeren Kindern. Doch wie reagieren Sie, als Eltern, am besten auf sehr frühe und teils auch unrealistische Berufswünsche?

Bei den frühen Vorlieben und Berufswünschen, die Ihre Kleinen entwickeln, werden häufig Klischees bedient. So interessieren sich laut Iconkids & Youth, Jungen tendenziell eher für Berufe die mit Abenteuer, Risiko und Technik verbunden werden, wie zum Beispiel: Rennfahrer, Polizist oder Astronaut. Mädchen tendieren im Gegensatz dazu eher zu helfenden, sozialen Berufen wie: Krankenschwester, Tierpflegerin oder eben Prinzessin. Allerdings besteht in keinem Fall für Sie ein Grund zur Sorge, denn das ist alles ganz normal! Laut dem Bildungsportal des Landes Nordrhein–Westfalen spiegeln sich, vor allem in den frühen Jahren des Erwachsenwerdens, Erlebnisbedürfnisse und Träume in den Berufswünschen Ihrer Kleinen wieder. Um Ihren Kindern jedoch ein möglichst realistisches Bild zu vermitteln, ist es oft hilfreich Ihren Kindern von Ihren eigenen Berufen und Erfahrungen zu erzählen, oder Sie sogar zu Ihrem Arbeitsplatz mitzunehmen.

Im Laufe der Jahre und mit dem Beginn der Schulzeit gewinnen Ihre Kinder immer mehr eigene Erfahrungen und Kenntnisse dazu. Dadurch werden die Berufswünsche zunehmend konkreter und orientieren sich mehr an den eigenen Begabungen, Interessen und Kenntnissen. Doch schon bereits ab der 7. Klasse sinkt laut LBS Kinderbarometer die Hoffnung, später im eigenen Wunschberuf auch zu arbeiten. Daher ist es am Besten, wenn sie Ihren Lieben einfach genug Zeit geben und sie später in Ihrer Berufsfindung unterstützen und Ihnen dabei beratend zur Seite stehen.

 

Comments are closed.