Wie verabschiede ich mich richtig von meinem Kind?

Um Ihrem Kind den Abschied von Ihnen zu vereinfachen, sind Rituale von besonders großer Bedeutung. Wenn Sie sich täglich mit einem Kuss, einer Umarmung oder einem bestimmten Satz verabschieden, erleichtern Sie es ihrem Kind, sich an das Prozedere zu gewöhnen. Häufig hilft auch ein Lieblingsspielzeug oder Kuscheltier, welches mit zur Betreuuerin darf. Für Sie als Eltern ist es wichtig, dass Sie sich nicht von Ihrem schlechten Gewissen treiben lassen und auch Eifersucht auf die Betreuer darf keine Rolle spielen.
Sprechen Sie vor der ersten Betreuung mit Ihrem Kind und erklären Sie, dass Ihr Kind nur für eine kurze Zeit nicht mit Ihnen zusammen sein wird und Sie wiederkommen, um es abzuholen. Machen Sie allerdings keine zu große Sache aus dem Abschied, denn umso mehr Aufmerksamkeit Sie darauf legen, dass Sie nun für eine gewisse Zeit nicht mehr da sind, desto unruhiger werden die Kids meist.

Comments are closed.